Sandsteinfassade

Die Fassade dieses Geschäftshauses in der Crailsheimer Innenstadt besticht durch die Warmtöne der eingesetzten Sandsteinplatten „Golden Stone“. Kontrastiert wird die Fläche durch den dunklen, polierten Gabbro „Nero Impala“ aus Afrika, ein Hartgestein, welches den hohen Beanspruchungen im Sockelbereich lange widerstehen kann.

Travertin als Riemchenfassade

Auch als Riemchen macht ein Travertin als Wandverkleidung dieser Garage eines Privathauses bei Aalen eine gute Figur. Zusammen mit der Bepflanzung entsteht ein toskanisches Flair.

Fachwerkfassade mit fränkischem Muschelkalk

Bei dieser Fachwerkfassade eines Hauses bei Schwäbisch Hall wurde mit der Sockelverkleidung aus fränkischem Muschelkalk die Wertigkeit des gesamten Hauses betont. Die spaltraue Ausführung der Verblender mit bossierten Kanten wird dem rustikalen Charakter des renovierten Gebäudes gerecht.